Heilpraktiker Logo
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
×
Kennstdueinen Icon White Kennstdueinen Icon White

Netzwerken: über das Glück und die Kraft des Zusammenarbeitens

Veröffentlicht am: 19. März 2019

Alleine ist man einzigartig.
Zusammen ist man stark.

Die Macht des Einzelnen

Es ist der verständliche Wunsch, einzigartig zu sein, der viele von uns antreibt, das zu tun, was wir tun und wie wir es tun. Und dagegen ist absolut nichts einzuwenden. Im Gegenteil, es handelt sich hierbei um einen sehr starken, mächtigen Motor.

Die Macht der Gemeinschaft

Dennoch: Wir stehen gesamtgesellschaftlich vor großen Herausforderungen. Herausforderungen, die angegangen werden müssen. Und unserer Ansicht und Erfahrung nach ist es dafür nicht nur hilfreich, sondern geradezu unerlässlich, dass wir alle uns auf die Macht der Gemeinschaft besinnen.

Monopolstellung durch Alleingang?

Was damit gemeint ist? Wir können alle unser Wissen für uns behalten in der Hoffnung, damit eine Monopolstellung in unserem jeweiligen Bereich zu erlangen. Um es an meinem konkreten Beispiel fest zu machen: Nach bald 14 Jahren als selbstständiger Osteopath in eigener Praxis könnte ich das über die Jahre gesammelte Wissen hinsichtlich erfolgreicher Therapiemethoden, aber auch erfolgreicher Marketingstrategien unter Verschluss halten. Ich könnte Praktikanten grundsätzlich ablehnen und in meinem Team mit dem, was ich über Therapie und Business weiß, mauern.

Nachwuchsförderung in der Heil- und Chiropraxis: Sharing is caring

Mache ich aber nicht. Aus einem ganz einfachen Grund: Gesundheit ist mir persönlich ein Herzens-Anliegen. Und da mein eigener Handlungsspielraum logischerweise begrenzt ist, unterstütze ich in jeder Form den Nachwuchs. Ich organisiere interne Fortbildungen, teile mein Wissen in Teammeetings oder beim gemeinsamen Mittagessen. Ich nehme regelmäßig Praktikanten an und versuche, ihnen so viel Wissen und vor allem auch Freude am therapeutischen Tun zu vermitteln, wie möglich.

Das Prinzip des Schneeballsystems

Alles andere wäre gegen mein eigenes Ziel, so vielen Menschen wie möglich zu mehr Gesundheit zu verhelfen. Und damit auch wieder mehr in ihre Kraft zu bringen, damit sie ihrerseits ihren Beitrag leisten können zu einer besseren Welt. Womit wir bei dem klassischen Schneeballsystem wären, das häufig Anwendung findet, wenn es um Geschäftsmodelle geht. Aber es kann gleichwohl auch auf gesellschaftliche Bewegungen angewandt werden. Damit wir in der Welt wirklich etwas bewegen können, egal in welchem Bereich, brauchen wir nämlich eine ständig wachsende Anzahl von Akteuren. Erfolge entstehen fast ausschließlich dadurch, dass neue Teilnehmer in der Bewegung mitwirken. Ihr Engagement und Wissen einbringen, ihre Zeit in den Dienst der jeweiligen Sache stecken und ihrerseits neue Akteure anziehen. Wie ein Schneeball, der beim Hinabrollen des Hanges immer mehr anwächst.

Kreativität und Innovation durch Netzwerken

Wenn wir unser Wissen teilen, netzwerken, schaffen wir also einen Mehrwert. So entsteht eine Welt, in der wir Menschen zusammen an den großen Themen unserer Zeit arbeiten wie Klimaschutz, Welternährung und – für uns natürlich von großer Bedeutung- Gesundheit. Wo viel unterschiedliches Wissen zusammen kommt, da ist sehr viel Potential für Kreativität und Innovation, Herausforderungen konkret und mit jeder Menge Man- und Woman Power anzugehen.

Fortbildung in der Heil- und Chiropraxis

Wir haben dieses am vergangenen Wochenende wieder erfahren dürfen, als wir Niko Rittenau bei uns in der Praxis begrüßen durften. Er hat einem Teil unseres Teams sowie zwei interessierten Zuhörern einen spannenden Vortrag zum Thema Ernährung gehalten mit anschließender Q&A-Runde.

Niko Rittenau: Man on a mission

Niko Rittenau ist nicht nur Wissenschaftler durch und durch, er ist vor allem auch ein Visionär, der all seine Kraft und Kapazitäten (zeitlicher und finanzieller Art) bündelt, um das Thema pflanzenbasierte Ernährung zum Wohle des Einzelnen wie auch unserer wachsenden Weltbevölkerung publik zu machen. Das tut er mit sehr viel Überzeugungskraft und -wie wir finden- einem vorbildlichen Verständnis für das Netzwerken.

Plant Based Nutrition

Nikos Kernaussage ist folgende und genau so auf seiner Homepage zu finden: Eine vollwertige pflanzenbetonte Ernährung kann chronisch-degenerativen Erkrankungen optimal vorbeugen und dabei unsere wachsende Bevölkerung umwelt- und ressourcenschonend ernähren. Neben der individuellen Ebene, der Ebene der Gesundheit eines jeden Einzelnen, auf der auch wir in unserer Praxis tagtäglich agieren, ist er somit auf der ganzen Welt unterwegs und medial aktiv, um gesamtgesellschaftlich das Thema der Gesundheitsprophylaxe und Welternährung (Herausforderungen und Lösungen) auf die Agenda möglichst vieler Menschen zu holen.

Gesundheit und Ernährung

In unserer täglichen Arbeit spielt das Thema Ernährung eine wesentliche Rolle. Grundsätzlich muss man sagen, dass nicht für jeden Menschen die gleiche Ernährungsweise die richtige ist. Und unserer Erfahrung nach ist Ernährung eines der sensibelsten Themen überhaupt in der Therapie. Oft erleben wir, dass Therapien dann abgebrochen werden, wenn wir eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten empfehlen. Dies hat mit dem Thema der Eigenverantwortung zu tun.

Therapieerfolge dank pflanzenbasierter Ernährungsempfehlungen in der Heil- und Chiropraxis

Dennoch sind wir regelmäßig Zeuge, wie Menschen ihre Gesundheit positiv beeinflussen können. Wenn sie sich beispielsweise darauf einlassen, auf Kuhmilchprodukte zu verzichten, mehr grünes Blattgemüse und Hülsenfrüchte zu essen. Und auf Convenience-Produkte zu verzichten, denn die enthalten regelmäßig zuviel Salz, Fett und Zucker.

Es geht bei uns in der Praxis nicht darum, eine vegane Lebensweise zu propagieren, sondern den Menschen die vielen gesundheitlichen Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährungsweise aufzuzeigen. Die bisherigen Erfolge sprechen für sich.

Wir sind Niko Rittenau sehr dankbar für seine Vorreiterrolle in Sachen Aufklärung rund um das Thema Gesundheitsprophylaxe und Welternährung mit Hilfe von Plant Based Nutrition. Und wir sind wieder einmal überzeugt: Netzwerke sind unsere stärksten Währungen.

Author: MarreLini
Tags: Mindset